Guido Maria Kretschmer – Altai Kollektion Herbst/Winter 2014/15

Die Fashion Week Berlin geht in diesem Januar bei mir leider ziemlich unter, da ich kaum Zeit habe, eine Veranstaltung zu besuchen. Ein Highlight wollte ich mir aber dennoch nicht entgehen lassen und so ging es gestern abend ins Zelt am Brandenburger Tor, um die neue Herbst/Winter 2014/2015 Kollektion „Altai“ von Guido Maria Kretschmer zu begutachten.

Die Kollektion – benannt nach einem russischen Hochgebirge (warum, habe ich noch nicht herausgefunden) – verdeutlicht einmal mehr, dass Guido Maria Kretschmer Frauen liebt und es versteht, die weibliche Figur zu umschmeicheln und gekonnt in Szene zu setzen. Geht es in der aktuellen Winterkollektion „Okapi“ noch recht wild zu, stehen bei „Altai“ harmonische Farben und florale Motive im Vordergrund.

Beeren-Töne, Blumenmuster, Glanz und Spitze

Den Start machten lässige Layer-Looks: Kombinationen in beerigen Farbtönen, schwarz und glänzendem Beige, bestehend aus schmal geschnittenen Blazer, Wollmänteln und Röhren- und Stoffhosen. Das Blumenmuster (laut Pressemeldung ein Chrysanthemen-Motiv, für mich waren es eher unterschiedliche Blumen, aber ich habe auch alles andere als einen grünen Daumen…) zieht sich als roter Faden durch die Kollektion und taucht z.B. als Spitze, Strick oder Perle immer wieder auf.

Guido Maria Kretschmer Show - Mercedes-Benz Fashion Week Autumn/Winter 2014/15Guido Maria Kretschmer Show - Mercedes-Benz Fashion Week Autumn/Winter 2014/15Guido Maria Kretschmer Show - Mercedes-Benz Fashion Week Autumn/Winter 2014/15

Auch bei den Abendroben waren klassisches Schwarz, Beige und Bordeaux die dominierenden Farben. Besonders auffallend waren die aufwendigen Applikationen aus Spitze und die unkonventionellen Rückendekolletés.

Mein Highlight sind die beiden „Blumenkleider“ hier:

Guido Maria Kretschmer Show - Mercedes-Benz Fashion Week Autumn/Winter 2014/15 Guido Maria Kretschmer Show - Mercedes-Benz Fashion Week Autumn/Winter 2014/15

Mir hat die Kollektion gut gefallen, sie war einfach „typisch Guido“ und größtenteils ready-to-wear. Ich saß übrigens in der zweiten Reihe neben Bonnie Strange – die sich bereits selbst bei Promi Shopping Queen dem Urteil des Designers stellen durfte – und habe auch ihr Fazit zur Show und Kollektion mitbekommen, das sie ihrer anderen Sitznachbarin zugeflüstert hat: in etwa „Nicht unbedingt mein Stil, aber sehr viel schönes dabei“.

Bereits zum dritten Mal hat Guido Maria Kretschmer auch Schuhe und Taschen in Kooperation mit der österreichischen Marke Högl entworfen. Ich weiß jetzt schon, dass ich die hier unbedingt haben muss:

Guido Maria Kretschmer Schuhe

Danke, Guido, für einen schönen Abend auf der Berliner Fashion Week!

Guido Maria Kretschmer Berlin Fashion Week

Goodie Bag Guido Maria Kretschmer

Bildquelle (außer Schuhe und letztes Bild): Mercedes-Benz Fashion

Unisex Outlet 728x90