Herbsttrend: Westen

Westen liegen diesen Herbst wieder im Trend? Das klingt nach einem Déjà-vu, waren doch auch im letzten Herbst Westen aller Couleur aus Fell, Leder, mit Nieten, etc. in den Regalen der Modegeschäfte. Kaum verabschiedet sich der Sommer in Deutschland stocken die Läden auf und egal wo man hinsieht entdeckt man Steppwesten und Daunenwesten, die uns den Übergang in den ungemütlichen Herbst einfacher machen sollen.

Westen in Glanzoptik und als Winterjackenersatz

Bei meinem letzten Bummel durch Berlin sind mir vor allem bei Läden wie Marc O’Polo Esprit, Mexx, s.Oliver, usw. Steppwesten in Glanzoptik in auffälligen Farben aufgefallen. Meist etwas dünner und perfekt als Übergangsweste.

Glanzweste s.OliverMore and More SteppwesteMaze Steppweste

Grüne leichte Daunenweste von s.Oliver via Zalando, leichte pinke Daunenweste von More & More, rote Steppweste mit Kapuze von Maze beide via Otto.de.

Daneben gibt dicke Daunenwesten, die kombiniert mit einem dicken Pulli locker als Ersatz für eine Winterjacke durchgehen und sich farblich etwas zurückhalten.
Im Grunde nichts spektakuläres, aber schön kombiniert doch ein Hingucker im trüben deutschen Herbst.

Marc O Polo WesteSteppweste Esprit grünEsprit Steppweste creme

Daunenweste von Marc O’Polo via Zalando, Esprit Daunenjacken in grün und creme (weitere Farben erhältlich).

Unisex Outlet 728x90