Promi-Flops auf der Fashion Week Berlin

Die Fashion Week in Berlin ist vorbei und neben der ein oder anderen inspirierenden Kollektion bleiben auch nicht ganz so schöne Bilder in Erinnerung. Allen voran: Die Outfits so mancher Promi-Damen auf dem (nicht vorhandenen) roten Teppich. Manche wollen bewusst auffallen, provozieren und sind als Kunstfigur sowieso schon dazu verpflichtet, geschmacklich voll daneben zu liegen. In vielen Fällen hat man aber das Gefühl, dass das Outfit tatsächlich ernst gemeint war.
Von daher kommt hier mein ganz persönlicher Überblick der Top 3 Flops der Fashion Week im Januar 2017.

Flop #1:

Der erste Promi-Outfit-Flop kommt gleich im Doppelpack. Bettina Cramer und Anouschka Renzi als Doppeltes Lottchen. Wahrscheinlich ein blöder Zufall, dass die eine eine Jacke aus dem Stoff des Kleides der anderen anhatte und man so eben versucht hat, das Beste daraus zu machen. Aber sind wir mal ehrlich… selbst einzeln wäre die Kombination von Bettina Cramer ein Reinfall gewesen, neben Anouschka Renzi nimmt die Diagnose Augenkrebs erst so richtig Formen an. Definitiv ein bis ein einhalb Outfit Flops.

Flop #2:

Die Schauspielerin und Moderatorin Shirin Tabatabai ist offensichtlich nicht sehr entscheidungsfreudig. Overknees zur Tarnhose, Fellwester zur Lederjacke und Stirnband – warum sich entscheiden wenn auch alles zusammen geht? Ganz einfach: Weil weniger manchmal mehr ist. Sorry, Shirin, aber hier hätte die Fashion-Polizei dringend einschreiten müssen.

Flop #3:

Ich musste zweimal hinsehen, um zu erkennen, dass in diesem gruseligen Outfit die Fernsehmoderatorin Jennifer Knäble steckt. Angenommen eine Eisläuferin würde eine Performance als sterbender schwarzer Schwan Odette bei einer Eisrevue tanzen – sie könnten so ein Kostüm tragen.
Alle anderen, Jennifer Knäble eingeschlossen, nicht.

Flop Nummer vier ist eigentlich außer Konkurrenz und auch kein so richtiger Flop. Denn die eigentlich stilsichere Barbara Schöneberger macht hier schon einiges richtig. Trotzdem wirkt sie auf der Fashion Week mit ihrem transparenten Rollkragenpulli in Kombination mit Gucci-Täschchen und neongelben Pumps ungewohnt deplatziert.


Unisex Outlet 728x90