Tiger of Sweden zeigt Poetic Punk

Die Stockholmer Fashion Week zeigte, dass in der Sommermode 2014 alles möglich ist, von knallbunt bis schwarz und weiß. Die poetische Rebellion von Tiger of Sweden reiht sich mit sanften Partelltöne und monochromer Farbpalette in die farblich reduzierten Sommerkollektionen ein und findet bei mir durchaus Anklang.

Bei der Damenkollektion fällt die Kombination aus sanften Farben und markanten Biker-Details ins auge. Trotz Anti-Fit-Silhouetten (überlange Ärmel, kastenförmige Schnitte) und harten schwarz-weiß Konstrasten bleibt eine weibliche Note erhalten. Wie bei anderen Labels schon gesehen, ist auch hier Leder ein wichtiges Thema für die Saison FS14.

Die Herren kommen im typisch skandinavischen Stil mit scharfen Schnitten und härteren, derben Looks daher. Die monochrome Farbpalette wird durch Strukturen und Mikro-Muster aufgebrochen und mit neutralen Tönen und gedämpften Sommerakzenten kombiniert.

Insgesamt wieder einmal eine überzeugende Kollektion der Schweden. Tragbar mit dem gewissen Etwas und genau das richtige, um im bunten Sommer auch mal Kontraste zu setzen.

Unisex Outlet 728x90

Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00ff868/wp-content/themes/ionMag/includes/wp_booster/td_block.php on line 1009